| home |   | portfolio | cv | kontakt |
    | generationenwohnhaus am horn, weimar | weimar 2 | weimar 3 | berlin | weimar 4 |
Modell

Lehrstuhl Entwerfen und Wohnungsbau Diplomentwurf SS 2004

Seit 1996 entsteht mit dem Projekt "neues bauen am horn" ein neues Stadtquartier in Weimar. Ein Teil des Projekts ist die Bebauung an der Leibnizallee. Die städtebauliche Planung des Büros Diener & Diener sieht hier zwei T-förmige Gebäude vor, deren Lage und Kubatur im Bebauungsplan festgelegt ist. Der östliche Bau ist bereits fertig gestellt, hier entstand ein Pflegeheim.

Lageplan  

Die Idee war es, nicht, wie in der Aufgabenstellung vorgegeben, ein klassisches Altenwohnheim zu planen, sondern neue Formen des Wohnens im Alter zu finden, zum Beispiel die "Alten-WG": vier Appartements mit eigener Nasszelle gruppieren sich um einen gemeinsamen Wohn- und Essbereich. Jeder Bewohner kann sich also bei Bedarf völlig in seine "eigenen 4 Wände" zurückziehen.

Perspektive

Durch die vielfältigen Wohnungsgrößen und -formen soll eine heterogene Bewohnerstruktur erreicht werden. Im Idealfall können sich die Bewohner so gegenseitig unterstützen: junge Familien oder Singles erledigen Besorgungen für die Senioren, während diese auf die Kinder aufpassen. Im Erdgeschoss gibt es neben Gemeinschaftsräumen auch Flächen für einen kleinen Laden, den die Bewohner selbst betreiben können.

  Schnittansicht  
 
| texte | zeichnungen | perspektiven | modell |